Die POCCINO Espresso-Mission

Emilio Lavazza, der „Papá dell’Espresso“

Dr. Bruno Albrecht, Firmengründer von POCCINO

Carlo Vergnano, genannt „Crudo“

Es war vor mehr als 40 Jahren, als 1977 der POCCINO-Firmengründer zusammen mit seinem Freund Emilio Lavazza, dem Papá del Espresso, die Vision vom Weltgeschmack des italienischen Espresso für die Marke POCCINO verwirklichen wollten.

Das Ergebnis einer hochkonzentrierten 2-tägigen Klausur im Lavazza Labor in Turin war der ganz besondere Weltgeschmack des POCCINO-Espresso, der für Emilio zu einem Hobby wurde, dem er viel emotionales Engagement widmete für die Qualität, wie sie bis zum heutigen Tag unverändert in den beiden Sorten Classico und Club di POCCINO erhalten blieb.

Der gemeinsam kreierte POCCINO ESPRESSO wurde ca. 10 Jahre lang bei Lavazza in Turin handwerklich über offener Flamme langsam im schonenden Trommelröstverfahren in den von Emilio festgelegten Temperaturintervallen geröstet.

Als aber Mitte der 80er-Jahre das Geschäftsleitungsgremium von Lavazza gegen Emilio entschied, die zeitaufwendige handwerkliche Röstmethode komplett auf die auf die industrielle Herstellung umzustellen, musste Emilio seinem Freund erklären, dass Lavazza mit dem industriellen Röstverfahren die hohe POCCINO-Qualität leider nicht mehr produzieren kann. Emilio bedauerte dies zutiefst, weil er selbst von der POCCINO-Qualität angetan war, weil die Weltgeschmacks-Ambition ihm zum Hobby wurde.

Unter großem beidseitigem Bedauern beruhigte Emilio seinen Freund, dass er dafür sorgen wird, dass die hohe POCCINO-Qualität von einem der weltbesten Röstmeister für das traditionelle Röstverfahren verantwortet wird, schließlich kenne er jeden ganz persönlich („man kann sie an einer Hand abzählen“). So stellte Emilio den Kontakt zunächst zu Domenico Bristot her.

Heute liegt die Verantwortung bei dem international renommierten Röstmeister Carlo Vergnano (genannt „Crudo“) in Turin, der mit seinem Herkunfts-, Anbau-, Aufbereitungs- und vor allem Röst-Knowhow die POCCINO-Espresso-Qualität insgesamt garantiert.

Weiter zu den Vorteilen der Slow-Roasting Methode…

Weiter zum Edel-Espresso…